Chronik

 

 

1769 Erbauung des Bauernhauses im Fachwerkstil durch  

Johann Heinrich Oberjasper

1927 Anbau der Pension an das Fachwerkhaus

1928 Eröffnung der Pension und des Cafes durch  

Frau Wilhelmine Horst, geb. Weeke, verw. Oberjasper und Herrn Heinrich Horst

1930 Bau des ersten Schwimmbades im Garten

1943 Kinderlandverschickung 

bis

1945

1947 Unterbringung der Bergleute zur Erholung 

bis

1950

1948 Übernahme der Pension und des Cafes durch

Heinrich Hermann Oberjasper (Sohn aus 1. Ehe der Frau Wilhelmine Horst)

1951 Anbau der Sanitäranlagen

1959 Eheschließung von

Heinrich Oberjasper und Katharina Oberjasper geb. Kraft

1960 Umbau des Fachwerkhauses

1960 Geburt von Heinrich Georg Oberjasper

1962 Geburt der Schwester 

1957 Unterbringung von Müttern des Müttergenesungswerkes im Winterhalbjahr 

bis

1975

1968 Nach und nach Einbau von Toiletten und Duschen in allen Fremdenzimmern 

bis  

1982

1975 Abriss und Neubau der Kaffeeterasse

1982 Neugestaltung der Fassade

1987 Erweiterungsbau in Form eines  

Gesellschaftsraumes und Hallenschwimmbades

1993 Eheschließung 

1996 Geburt des 1. Sohnes 

1998 Geburt des 2. Sohnes 

1998 Verpachtung des Betriebes von  

Heinrich Oberjasper an Heinrich Georg Oberjasper

1998 Abriss und Neubau der Küche

1998 Gründung der Cooperation "Stadt und Gast"  

1999 Der Anfang vom Internet www.hotel-cafe-waldesruh.de

2000 Nach und nach Modernisierung der Räumlichkeiten

2001 Gründung der Cooperation "Lippische Land-Wirte"

2004 Übergabe des Betriebes durch

Katharina Oberjasper an Heinrich Georg Oberjasper 

2004 Abriss und Neubau des Eingangbereiches

2008 Umbau des Schwimmbades zum Seminarraum

-2017 nach und nach Modernisierung- und Umbauarbeiten 

 

und dann begann die Gegenwart und Zukunft...wir sind gespannt